A Portrait of the Artist as a Worker (rmx), 2006, Videostills

A Portrait of the Artist as a Worker (rmx.)


In A Portrait of the Artist as a Worker (rmx.) inszeniert die Berliner Künstlerin Ina Wudtke, Mitbegründerin des NEID Magazina und Gründungsmitglied des DJ Kollektivs Femmes with Fatal Breaks, einen poetischen Essay des Belgischen Philosophen und Schriftstellers Dieter Lesage über Ihre Arbeit. Der Essay geht teils ironisch, teils sympathisierend mit den diversen Facetten um aus denen künstlerische Arbeit heutzutage oft besteht. Außerdem spricht er über die gesamte Bandbreite der Aktivitäten die viele Künstler ausüben um als Künstler existieren zu können - in Ina Wudtkes Fall ist dies ihre Arbeit als DJ, Promoter, Magazin Herausgeberin, etc.. Das Video gebraucht Techniken aus der DJ - und MC - Welt und präsentiert neben Ina Wudtke aka DJ T-INA Darling selber, MC Quio aus Berlin und Caro Leszinski (Sängerin der Berliner Band “Trash Cats“). A Portrait of the Artist as a Worker (rmx.) setzt sich auf witzige, provokative Weise für die Künstlerin in der zeitgenössischen Kunst Welt ein.







A Portrait of the Artist as a Worker (rmx).
Installationsansicht, 2006
Museum für zeitgenössische Kunst Antwerpen, MuHKA, Belgien


>> Für eine vergrösserte Abbildung klicken sie auf die Fotos.

Video, Englisch,
keine Untertitel, 4:3, Farbe,
11 Min, DVD, 2006