Entmietung, Ausstellungsansicht 2014, xhibit Akademie der Bildenden Künste, Wien

>> Please click on the photos to enlarge
Entmietung

Die Installation erzählt die Geschichte von Wudtke’s langjährigen juristischen Kampf um den Erhalt ihrer Mietwohnung (zu einer niedrigen Miete) in Berlin. Die Papierschlangen fungieren dabei als Zeitspeicher auf denen die Prozessakten abgebildet sind. Die Namen der Beteiligten sind mit schwarzem Filzstift abgedeckt worden. „Entmietung“ repräsentiert die vielen tausend Prozesse mit denen Investoren und private Hausbesitzer in Berlin einkommensschwache MieterInnen anhand juristischer Instrumente wie Modernisierung und Eigenbedarf aus ihren Wohnungen vertreiben. Firmen bieten „Entmietungen“ in Berlin mittlerweile auch als Service an.
Papierarbeit, 15 Papierrollen
Beidseitig beklebt mit Prozessakten,
2014
Entmietung, Ausstellungsansicht 2014, xhibit Akademie der Bildenden Künste, Wien